;

Wer sind wir?

Loic

Loïc, der Collector

Das CollecOnline Abenteuer begann dank ihm. Mit wuchs einen Vater mit akuten collectionnite Syndrom, Loïc voll von allen Arten von Sammlungen in einem Hause, von klassisch bis zum originellsten. Von Fossilien und Medaillen zu afrikanischen Gewichten, chinesischen Parfüm-Brenner und Yoruba-Masken, endete Loïc in einen Topf mit Münzen fallen, als er klein war. Eine Leidenschaft folgte, die nahm ihn durch die Jahrhunderte, um schließlich in gallo-römischen Münzen spezialisiert sind.

Julien

Julien, der Architekt

Julien, eine Ingenieurschule Schule von Loïc ist und ein langjähriger Freund, ist es gelungen, das CollecOnline Projekt ins Leben zu bringen. Talentierte Software-Architekten, trat er in den CollecOnline Abenteuer in den frühen Tagen. Mit 10 Jahren technischer Erfahrung in verschiedenen Ländern und Unternehmen erworben hat Julien eine solide, moderne, sichere und dauerhafte Lösung entwickelt. Techniken und neue Features Enthusiasten, ist es ihm zu verdanken, dass die Website jeden Monat entwickelt.

Aubin

Aubin, der Botschafter

Early Adopter und Freund, Kunst und Sammlung Enthusiasten, trat Aubin CollecOnline in 2019 bringen 10 Jahre internationale Erfahrung in der strategischen Positionen für Fortune 500-Unternehmen in der Umsatzentwicklung, Marketing und Projektmanagement, sein Gegenprofil zur richtigen Zeit zu Unterstützung CollecOnlines verbindet "Evolution.

Genesis von CollecOnline

Die Reise begann im Jahr 2013, als wir merkten, dass die Sammler waren nicht gut ausgestattet. Um eine Sammlung zu verwalten, war es erforderlich, mehrere Werkzeuge zu verwenden:


  • Ein Excel-Datei für das Inventar
  • Fachforen Hilfe bei einer Identifikation
  • bekommen
  • Social Media zu teilen neue Erkenntnisse
  • Anzeigen und Indizes, um den Wert zu schätzen
  • Ein Notizbuch Jagd auf Flohmärkte zu gehen, Auktionen, Messen ...
  • Binder speichern Rechnungen und Zertifikate


Um den Mangel an Bequemlichkeit all dieser Werkzeuge und die Notwendigkeit einer angemessenen Sammlungsmanagement zu adressieren, erschien es als wesentlich für uns eine Web-Lösung zu erstellen. Völlig digitalisiert, so dass wir alle diese Bedürfnisse vereinen, unsere Lösung sicher Nachhaltigkeit bringen auf diese Informationen im Laufe der Zeit würde.

Die erste Version von CollecOnline wurde im Jahr 2014 vollständig während der Freizeit entwickelt freigegeben. Während 4 Jahre setzte CollecOnline in seinem eigenen Tempo wachsen 2.500 Nutzer zu erreichen und 100.000 registrierte Objekte.

CollecOnline Reise nahm einen neuen Schritt im Jahr 2019, durch den Beitritt zum Start-ups Inkubator: Blanchemaille von Euratechnologies. Die vorliegende Version der Plattform ist das Ergebnis einer anderen vollen Jahr der Arbeit.

robot killer